Du befindest dich: » Startseite 

Dein Schlüssel in deine Zukunft.

Als öffentlich-rechtlicher Verband der Wasserwirtschaft mit rund 550 Beschäftigten pflegen wir die oberirdischen Gewässer im Einzugsgebiet der Erft, bewirtschaften das Grundwasser und kümmern uns um den Hochwasserschutz. Wir betreiben 35 Kläranlagen und drei Kanalnetze. Im Rheinischen Braunkohlenrevier erforschen und beobachten wir die wasserwirtschaftlichen Verhältnisse.

Wir bieten dir...

  • Eine Ausbildung, die dem Umweltschutz und einer lebenswerten Zukunft dient,
  • Einen guten Start ins Berufsleben in einem nicht alltäglichen Umfeld,
  • Einen sicheren und vielseitigen Rahmen, in dem du deine Talente bestmöglich entfalten kannst.

Vergütung

Schon ab dem ersten Ausbildungsjahr z. Zt. (Vergütung nach Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD-BBig))

1. Jahr 918,26 €
2. Jahr 968,20 €
3. Jahr 1.014,02 €
4. Jahr 1.077,59 €

Leistungen und Urlaubstage

  • Zuschüsse bis zu 200 € jährlich für gesundheitsfördernde Maßnahmen z. B. für Mitgliedsbeiträge für Fitness-Studios, Sportvereine, Schwimmen und andere individuelle sportliche Aktivitäten
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • 31 Urlaubstage, plus zusätzliche Feiertage wie Weihnachten, Silvester und Rosenmontag

Ausflüge und Seminare

  • Seminar Suchtprävention – Salus Klinik Hürth
  • Fahrsicherheitstraining
  • Fußballturnier aller Wasserverbände
  • Ausflug mit der Jugend- und Auszubildendenvertretung

Zukunftsperspektiven

Wir bilden bedarfsgerecht aus, in der Regel wird im Anschluss an die Ausbildung ein befristetes Arbeitsverhältnis von mind. 12 Monaten angeboten


Unsere Ausbildungsplätze für 2018:

 

 

 

Praktikum beim Erftverband

Noch unentschlossen? Wir bieten dir viele spannende Möglichkeiten, die verschiedenen Berufe beim Erftverband näher kennenzulernen.

Tatkräftigt unterstützten unsere Azubis am 26. August 2016 das Team Erftverband beim 19. Fußballturnier der Wasserverbände NRW.